Im Jahr 2012 startete das verbändeübergreifende Projekt „Lebendige Alster“. Seitdem haben BUND Hamburg, Aktion Fischotterschutz und der NABU Hamburg viel getan, um den ökologischen Zustand der Alster zu verbessern und den Naturschutz an dem zweitgrößten Fluss Hamburgs ins Bewusstsein seiner Bürger zu rücken. Im Januar 2018 begann eine neue Projektphase mit einem Schwerpunkt auf der Fleet- und Außenalster.  Bis 2021 werden wir Konzepte erarbeiten und Maßnahmen umsetzen, um den innerstädtischen Bereich der Alster wieder naturnäher zu gestalten und „Neue Gewässerlandschaften für Hamburg“ zu entwickeln.

mehr über das Projekt erfahren

Spendenkonto
Aktion Fischotterschutz
Stichwort: Lebendige Alster
IBAN: DE56 2695 1311
0161 3575 12
BIC: NOLADE21GFW


Das Projekt „Lebendige Alster“

Neuigkeiten

Fr

07

Feb

2020

Meerforellen-Eier entwickeln sich prächtig

Ende November 2019 haben wir im Rahmen des Projektes Lebendige Alster sogenannte Grüne Eier in zwei ausgewählten Kiesbetten vergraben. Ende Januar nach circa 300 Tagesgraden wurde geguckt, wie sich die kleinen Meerforellen in ihren Eiern entwickelt haben. Die Ergebnisse sind äußerst erfreulich.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

18

Dez

2019

Biotoppflege für seltene Schmetterlinge

Viele Wiesen entlang der Alster befinden sich in keinem guten Zustand: Ohne Beweidung oder regelmäßige Mahd machen sich Gehölze breit und wenige wuchskräftige Arten dominieren die krautige Vegetation. Es war an der Zeit, aktiv zu werden.

mehr lesen

Di

26

Nov

2019

Neue Meerforellen für die Alster

Im Rahmen unseres Alster-Meerforellen-Projektes haben wir in diesem Herbst sogenannte Grüne Eier in zwei ausgewählten Kiesbetten platziert.  In den nächsten Monaten wird sich zeigen, ob die Verhältnisse in der Alster für eine natürliche Reproduktion geeignet sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Publikationen


Was können Sie tun?

"Lebendige Alster" ist ein sogenanntes Beteiligungsprojekt- jeder, der interessiert ist, kann Hand anlegen. Hier auf dieser Webseite finden Sie Informationen über die verschiedenen Maßnahmen (z.B. Einbau von Totholz und Kies), die unternommen werden um das Projekt „Lebendige Alster“ voranzutreiben. Darüber hinaus werden Aktionen vorgestellt, die schon erfolgreich durchgeführt wurden. Jedes Jahr gibt es mindestens einen Bach-Aktionstag an der Alster im Rahmen des „Lebendige Alster“-Projektes.
mehr über unsere Aktionen

Die Alster braucht Freunde!
Die Entwicklung der Alster soll von den Bürgern unterstützt und getragen werden. Es ist daher wichtig, die Bürger in diesen Prozess einzubinden. Nicht gegeneinander, sondern nur miteinander lassen sich nachhaltig und erfolgreich Projekte gestalten.


Das Projekt "Lebendige Alster" wird gefördert durch: