Das Projekt "Lebendige Alster"

 

Diese Webseite informiert Sie über das Projekt „Lebendige Alster“.

Seit Sommer 2011 engagieren sich BUND Hamburg, NABU Hamburg und Aktion Fischotterschutz gemeinsam im Projekt "Lebendige Alster" für die naturnahe Entwicklung der Alster und ihrer Nebengewässer.

 

 

 

 

Ziel des Projekts

Die Alster soll zusammen mit ihrer Niederung ein lebendiger Korridor in der Stadt Hamburg werden- für Natur und Mensch. Damit leistet das Projekt auch einen Beitrag zur biologischen Vielfalt in der Stadt Hamburg. Unter dem Punkt „Projekte“ erfahren Sie mehr.

 

Was können Sie tun?

"Lebendige Alster" ist ein sogenanntes Beteiligungsprojekt- jeder der interessiert ist kann Hand anlegen. Hier auf dieser Webseite finden Sie Informationen über die verschiedenen Maßnahmen (z.B. Einbau von Totholz und Kies), die unternommen werden um das Projekt „Lebendige Alster“ voranzutreiben. Darüber hinaus werden Aktionen vorgestellt, die schon erfolgreich durchgeführt wurden. Jedes Jahr gibt es mindestens einen Bach-Aktionstag an der Alster im Rahmen des „Lebendige Alster“-Projektes.

 

Die Alster braucht Freunde!

Die Entwicklung der Alster soll von den Bürgern unterstützt und getragen werden. Es ist daher wichtig, die Bürger in diesen Prozess einzubinden. Nicht gegeneinander, sondern nur miteinander lassen sich nachhaltig und erfolgreich Projekte gestalten.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Projektflyer und der Projektbroschüre: 

 

Projektflyer "Lebendige Alster"
Lebendige_Alster_Flyer_klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 614.3 KB
Projektbroschüre "Für eine Lebendige Zukunft der Alster"
Lebendige_Alster_Projektbroschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB

Das Projekt "Lebendige Alster" wird gefördert durch:

Lebendige Alster
Klaus-Groth-Straße 21
20535 Hamburg

Tel.: 01578 - 5925260

E-Mail: info@lebendigealster.de

Spendenkonto

Aktion Fischotterschutz,

Stichwort: Lebendige Alster

IBAN: DE56 2695 1311 0161 3575 12

BIC: NOLADE21GFW